5 Goldauer Siege im Axenstein

Innerschwyzer 2018Über 300 OrientierungsläuferInnen beteiligten sich vergangenen Sonntag am Innerschwyzer-OL der OL-Gruppe Goldau.


Bei besten Bedingungen lud die OL-Gruppe Goldau zum 41. Mal zum Innerschwyzer-OL ein. Wie meist durften sich die Teilnehmenden auf ein spezielles Laufgelände freuen, dieses Mal war es der karstige und feincoupierte Axenstein-Ingenbohlerwald. Die OLG Goldau ist mittlerweile bekannt für solche orientierungstechnischen Leckerbissen und so fanden sich auch Läuferinnen und Läufer aus weiter entfernten Landesteilen ein. Mit 307 Teilnehmenden blieb die Anzahl der Anmeldungen allerdings am unteren Rand der Erwartungen.

Ein OL-Leckerbissen

In den verschiedenen Alterskategorien, von der 10-jährigen Nachwuchsläuferin bis zum 85-jährigen Senior, taten sich drei Goldauer Läuferinnen und Läufer mit einem Sieg besonders hervor. Die beiden Brüder Corsin und Gian-Andri Müller aus Einsiedeln siegten bei den Herren bis 14 resp. bis 16 Jahren. Mit 4.5 km, 270 Höhenmetern und 17 Posten hatten bereits die 16-Jährigen eine anspruchsvolle Bahn im steinigen Wald zu bewältigen. Kaspar Wipfli bei den Herren ab 50 Jahren sowie Fabian Auf der Maur bei den Herren B setzten sich jeweils mit grossem Vorsprung souverän durch. Mit Anita Pfyl siegte bei den Damen A Mittel eine weitere Läuferin der OL-Gruppe Goldau. Bestklassierter Goldauer in der Hauptklasse war der Junior Nicola Müller, welcher den driiten Rang belegte, nur knapp vor dem Altmeister Kornel Ulrich.

Nächste Termine

Keine Termine

Mitteilungen

Innerschwyzer OL 2022

Am Sonntag 9. Oktober 22 findet der 45. Innerschwyzer OL auf Seenalp statt. Hier ist die Ausschreibung und die Weisungen zu finden.

Milchsuppeabend OL Axenstein

Hier die Weisungen für den Milchsuppeabend OL vom 18. Mai 2022 im Axenstein

Kursprogramm Frühling 2022

Das OL Programm der OLG Goldau im Frühling 2022 ist nun verfügbar.

Ebenso die Ausschreibung für das OL Lager im Mai 2022.